Politbarometer: Die beliebtesten Politiker in Belgien

Der aktuelle Politbarometer, den VRT, RTBF, De Standaard und La Libre ein Monat vor den Parlaments-, Regional- und Europawahlen in Belgien veröffentlicht, sucht auch nach den derzeit beliebtesten Politikern in den verschiedenen Regionen. In Flandern ist dies N-VA-Parteichef Bart De Wever, in Wallonien PS-Chef Paul Magnette und in Brüssel DéFI-Parteivorstand Olivier Maingain (Foto von links nach rechts).

Zum ersten Mal seit einigen Jahren, bzw. seit den letzten Umfragen, ist Bart De Wever, Vorsitzender der flämischen Nationaldemokraten N-VA und Bürgermeister von Antwerpen, wieder der beliebteste Politiker in Flandern. De Wever stößt im aktuellen Politbarometer Parteifreund und Ex-Asylstaatssekretär Theo Francken vom Thron. 41 % der Befragten können sich vorstellen, ihre Stimme De Wever zu geben und 40 % können sich dies auch bei Francken vorstellen. Auf Rang 3 kommt in Flandern mit 36 % Bildungsministerin Hilde Crevits von den flämischen Christdemokraten CD&V.

(Lesen Sie bitte unter der Grafik weiter)

In Wallonien bleibt der frankophone Sozialist Paul Magnette, Bürgermeister von Charleroi, ehemaliger wallonischer Ministerpräsident und wohl Nachfolger von Elio Di Rupo als PS-Parteichef, der beliebteste Politiker. Di Rupo folgt im Poll der beliebtesten Politiker hier auf Rang 2 vor Jean-Marc Nollet, dem Vorsitzenden der frankophonen Grünen Ecolo. Premierminister Charles Michel von der liberalen Reformpartei MR stolpert hier auf Rang 9 weg…

(Lesen Sie bitte unter der Grafik weiter)

In Brüssel ist der Vorsitzende der linksliberalen Partei DéFI, Olivier Maingain, der beliebteste Politiker. Ihm folgt Noch-Bundesaußenminister Didier Reynders (MR), der Spitzenkandidat der MR in der Hauptstadt-Region auf Rang 2. Drittbeliebtester Politiker in Brüssel ist… Paul Magnette, der beliebteste wallonische Politiker (siehe oben).  Auf Rang 7 folgt der flämische Liberale Alexander De Croo (Open VLD - Belgiens scheidender Bundesminister für Entwicklungshilfe, Digitales und Telekommunikation) als beliebtester flämischer Politiker in Brüssel.