Volvos erstes vollständig elektrisches Auto wird in Gent gebaut

Das erste vollständige E-Auto des schwedischen Fahrzeugherstellers Volvo wird in dessen belgischem Werk in Gent gebaut werden. Bei dem Wagen handelt es sich um eine elektrische Version des SUV-Modells XC40 (Foto). Volvo handelt in der Herstellung der Batterien für dieses Fahrzeug ähnlich wie Konkurrent Audi in Brüssel-Vorst. Beide Autobauer produzieren die Batterien für ihre hier gebauten und montierten Fahrzeuge an ihren belgischen Standorten direkt.

Im Rahmen einer Pressekonferenz bei Volvo in Gent gab die dortige Direktion bekannt, dass auch die neuen Batterien für das hier produzierte Elektroauto am Standort im Genter Hafen hergestellt werden. Dazu wird gerade eine neue Abteilung gebaut, die Ende des laufenden Jahres fertig sein soll.

Volvo gibt zu den Finanzen, die mit dem Bau des E-Autos und der Batterie-Produktion zusammenhängen, nichts bekannt, doch Martina Buchhauser, Senior-Vicepresident Global Procurement Volvo Cars, sagte dazu am Mittwoch: „Diese Investition zeigt, dass Volvo Cars stark an das Genter Team glaubt. Sie sorgt dafür, dass wir der weltweiten Nachfrage nach mehr nachhaltiger Mobilität nachkommen.“

Das neue Batteriewerk hat eine Größe von rund 5.000 m² und grenzt direkt an das Fließband der Endmontage der Autoproduktion. Die Mitarbeiter, die diese Batterien herstellen werden, kommen aus dem eigenen Personalbestand und werden im Umgang mit diesen unter Hochspannung stehen Bauteilen besonders geschult.

Tolle Neuigkeiten“

Stefan Fesser, Direktor von Volvo Cars in Gent

„Tolle Neuigkeiten“, sagte Stefan Fesser, Direktor von Volvo Cars in Gent, am Mittwoch dazu: „Das zeigt das Vertrauen, das in die Kapazitäten unseres Werks gesetzt wird, um eine Schlüsselrolle in der Elektrostrategie von Volvo Cars einzunehmen.“

Volvo hat mit bestimmten Batterieherstellern langfristige Abkommen geschlossen. Die Partner sind CATL und LG Chem, die die Basis für die Lieferung von Lithium-Ion-Batterien für die nächste Generation der Modelle von Volvo und Polestar liefern.

Die Autofabrik von Volvo Cars in Gent ist mit rund 6.000 Mitarbeitern der größte Arbeitgeber in der Industrie innerhalb der Provinz Ostflandern. Im vergangenen Jahr liefen hier 200.396 Autos der Modelle V40, XC40 und V60 vom Band. 

AFP or licensors

Weitere Nachrichten