Laden Video-Player ...

Appartement mieten kostet immer mehr: In Flandern droht eine Wohnungskrise

Auch in Flandern werden Mietwohnungen immer teurer. Nach Angaben des Mieterbundes kündigt sich eine echte Wohnungskrise an. Die Miete eines Hauses kostet jetzt durchschnittlich 614 Euro pro Monat. Das sind 14 Euro mehr als vor einem Jahr, sagt der Mieterbund. Und viele Mieter können diesen starken Preisanstieg kaum noch bewältigen.