BELGA/VERGULT

Wurde ja auch Zeit: Endlich sommerliche Temperaturen an diesem verlängerten Wochenende

Die Sonne zieht am kommenden Wochenende, das für viele schon am gestrigen Himmelfahrtstag begann,  alle Register. Am heutigen Freitag bekommen wir schon einen Vorgeschmack, aber morgen und übermorgen wird es wirklich Sommer, das versprechen die Prognosen des Brüsseler Wetteramts KMI (Königliches Meteorologisches Institut). Die Freizeitparks und Provinzialdomänen sind auf den zu erwartenden Ansturm vorbereitet.

Am heutigen Freitag bleibt es in ganz Belgien trocken. Im  Landesinnern wechseln sich Wolken und Aufheiterungen ab.  Die Höchsttemperatur variiert zwischen 18 Grad an der Küste und 23 Grad im Zentrum des Landes. Der Wind weht schwach bis mäßig von Südwesten und Westen.

Der Samstag ist meist sonnig mit vereinzelt hohen Wolken. Im Laufe des Tages zeigen sich einige Stapelwolken. Die maximale Temperatur steigt auf 22 Grad in Hochbelgien bis 26 Grad in Flandern.

Der Sonntag ist sonnig mit manchmal hohen Wolkenschleiern. Am Ende des Tages und in der Nacht von Sonntag auf Montag nimmt die Bewölkung zu und kommt es zu Hitzegewittern. Es wird  sehr warm mit Höchstwerten zwischen 24 Grad in Hochbelgien und heißen 29 Grad in den flämischen Kempen.

Pack die Badehose ein

Hochsommer und ein verlängertes Wochenende für viele Menschen, ideal zum Entspannen am Pool. Die Freizeitparks und Provinzialdomänen haben sich bereits darauf vorbereitet.

Am Samstag können Sie in der Freizeitdomäne „Halve Maan“ in Diest und auf dem „Zilvermeer“ in Mol schwimmen gehen. Im „Nekker“ in Mechelen werden zusätzliche Rettungsschwimmer eingesetzt. Und die Provinzialdomäne in Kessel-Lo (Leuven/Löwen) und der Netepark in Herentals werden morgen erstmals in dieser Saison ihr Freibad eröffnen.

Nach dem Wochenende legen die hohen sommerlichen Temperaturen eine Pause ein. Am Montag ist es im Westen und dem Zentrum Belgiens kühler bei maximal etwa 20 Grad. Vereinzelt muss mit Regenschauern gerechnet werden. Im Osten Belgiens steigt das Quecksilber noch auf 24 Grad und dort sind Gewitter möglich. Der Dienstag wird wechselhaft mit Bewölkung, einigen Aufheiterungen  und lokalen Regenschauern. Die Höchsttemperatur liegt im Landesinnern bei rund 22 Grad Celsius.