Laden Video-Player ...

Leichtgewicht-WM Boxen: Flamin Delfine Persoon verliert unverdient gegen Irin Katie Taylor

Die 34-jährige flämische Boxerin Delfine Persoon unterlag vergangene Nacht im Madison Square Garden von New York City gegen Katie Taylor aus Irland äußerst knapp nach Punkten. Zwei Schiedsrichter sahen Taylor mit 96-94 Punkte vorne. Der dritte Schiedsrichter entschied auf ein Unentschieden von 95:95. Katie Taylor ist damit Weltmeisterin im Leichtgewicht der vier Boxverbände WBC, WBA, IBF und WBO. Völlig unverdient, finden hierzulande die Experten. Auf jeden Fall war es einer der besten Kämpfe, den das Frauenboxen seit langem zu bieten hatte.

Weitere Nachrichten