Laden Video-Player ...

Amerikanischer Überlebender des Terroranschlags von Zaventem bedankt sich bei Krankenhauspersonal von Vilvoorde

Bei dem Terroranschlag auf dem Flughafen von Zaventem bei Brüssel im Jahr 2016 wurde der Amerikaner Richard Norby schwer verletzt. Er wurde zur Behandlung ins Allgemeine Jan Portael Krankenhaus nach Vilvoorde (Flämisch-Brabant) gebracht. Der 69-jährige pensionierte Lehrer kehrte am Montag nach Vilvoorde zurück, um den Ärzten und Krankenschwestern des Krankenhauses zu danken. Sie hatten ihm das Leben gerettet.

Weitere Nachrichten