Laden Video-Player ...

Als Held gefeiert

Der frisch gebackene belgische Radsport-Champion Tim Merlier kam am Sonntagabend gegen 22.30 Uhr in seiner Gemeinde Wortegem-Petegem (Ostflandern) an. Dort wurde er von einer großen Anzahl Einwohnern als Held empfangen. Wenige Stunden zuvor hatte der 26-Jährige das 223,8 Kilometer lange Linienrennen in Gent gewonnen. Tim Merlier besuchte auch das Kaffee seiner Mutter und erfrischte sich dort mit einem schönen kalten Bier.

Weitere Nachrichten