Laden Video-Player ...

Kronprinzessin Elisabeth durfte bei der Aufnahme der Rede vom 21. Juli mit dabei sein - ein besonderer TV-Moment

Der Nationalfeiertag, der 21. Juli, bedeutet traditionell auch eine Rede des Königs. In diesem Jahr durfte erstmals auch die älteste Tochter des Königs, Kronprinzessin Elisabeth, bei der Aufzeichnung seiner Rede anwesend sein. Sehen Sie hier die TV-Bilder.

Die Kronprinzessin ist siebzehn Jahre alt und eines Tages soll sie als Königin der Belgier die Rede zum Nationalfeiertag vor ihren Landsleuten halten. In diesem Jahr durfte sich die Kronprinzessin schon einmal mit den Aufnahmegegebenheiten vertraut machen. Dabei erklärte ihr das VRT-TV-Team u.a. den Teleprompter und die Funktionsweise der Kamera. Mit anderen Worten, sie durfte die Aufzeichnung der Rede ihres Vaters, König Philipps, in seinem Büro verfolgen.

Es ist der dritte besondere Medienmoment von Kronprinzessin Elisabeth in diesem Jahr, nach dem Überraschungsbesuch bei der Feuerwehr mit ihrem Vater und der überraschenden Teilnahme an der Unicef-Mission in Kenia mit ihrer Mutter.