belga

Niagarafälle in schwarz-gelb-rot, und auch US-Außenminister Pompeo wünscht Belgien alles Gute für den Nationalfeiertag

Die Niagarafälle haben zum ersten Mal die Farben schwarz-gelb-rot zu Ehren des belgischen Feiertages angenommen. Das berichtet die belgische Botschaft in Kanada. Auch in den USA bleibt der belgische Feiertag offenbar nicht unbemerkt. So hat US-Außenminister Mike Pompeo den Belgiern an diesem Sonntag im Namen seines Landes und seiner Regierung gratuliert und wünschte ihnen alles Gute für den Nationalfeiertag.

"Während sich der 75. Jahrestag der Ardennenschlacht nähert, erinnern wir uns an die enormen Opfer, die Amerikaner und Belgier gebracht haben, um eine freie und prosperierende Welt zu gewährleisten", schreibt Mike Pompeo in einer Erklärung der amerikanischen Botschaft in Belgien.

"Unsere gegenseitigen Investitionen in die kollektive Sicherheit, unsere engen wirtschaftlichen Beziehungen und unsere gemeinsame Unterstützung demokratischer Werte haben den Frieden erhalten, für den wir vor mehr als sieben Jahrzehnten gekämpft haben. Diese dauerhafte Allianz zwischen unseren beiden Ländern wird sich fortsetzen, wenn wir zusammenarbeiten, um die heutigen Herausforderungen zu bewältigen", fuhr er fort.

„Die Vereinigten Staaten "wünschen allen Belgiern einen schönen Nationalfeiertag und ein erfolgreiches Jahr."

Der diesjährige Nationalfeiertag am 21. Juli steht im Zeichen des 75. Jahrestages der Befreiung Belgiens.

Lesen Sie bitte unter dem Foto weiter!

Mike Pompeo Copyright 2018 The Associated Press. All rights reserved.

Niagarafälle in schwarz-gelb-rot

"Diese legendären Wasserfälle, die beim europäischen Publikum im siebzehnten Jahrhundert durch die Zeichnungen und Reiseberichte des belgischen Missionars und Entdeckers Louis Hennepin bekannt wurden, haben wieder einen belgischen Touch erhalten", betonte wiederum die belgische Botschaft in Kanada an diesem Sonntag.

"Die Beleuchtung der Niagarafälle in der belgischen Trikolore hebt nicht nur unseren Nationalfeiertag am 21. Juli hervor, sondern auch den 80. Jahrestag der diplomatischen Beziehungen zwischen Belgien und Kanada", erklärte Johan Verkammen, Botschafter Belgiens in Kanada. "Es ist eine Hommage an die enge Freundschaft zwischen unseren beiden Ländern, die so viele gemeinsame Werte teilen.“