Laden Video-Player ...

Leck in Chemiefabrik in Oelegem konnte rasch gedichtet werden

Im Chemiewerk von Oleon in Oelegem in der Provinz Antwerpen, in dem Öle und Fette verarbeitet werden, ist am frühen Freitagmorgen gegen 4 Uhr ein Leck an einer Pumpe entdeckt worden, über die thermisches Öl zwischen zwei Produktionsstätten geleitet wird. Rund 20.000 Liter dieses chemischen Produkts sind dabei nach Angaben der Feuerwehr freigesetzt worden, was auch zu einer Geruchsbelästigung führte. Anwohner und angrenzende Betriebe wurden dazu aufgerufen, Fenster und Türen zu schließen. Inzwischen ist das Leck gedichtet und es konnten auch keine schädlichen Stoffe in der Umluft gemessen werden. Die Feuerwehr war mit großem Aufwand zu diesem Einsatz geeilt.