Champions League: Club Brügge nach Zitterpartie in Kiew eine Runde weiter

Die erste Hürde auf dem Weg in die Endrunde der Champions League ist für Club Brügge geschafft. Im Rückspiel der dritten Vorrunde gelang den Schwarz-Blauen ein 3:3-Unentschieden bei Dynamo Kiew (Hinspiel 0:1). Das Spiel war eine regelrechte Zitterpartie mit einer hart umkämpften Schlussphase. In der letzten Vorrunde wartet der LASK Linz aus Österreich auf den Club.

Zu Beginn der Partie in Kiew standen die Gäste aus Belgien nicht besonders gut da, während die Gastgeber zunächst zeigten, wer der Herr im Hause ist. Schon nach 5 Minuten stand Brügge nach einem Treffer von Vitaliy Buialsky 1:0 hinten und Simon Mignolet ließ das erste Pflichtspieltor zu, seit er beim Club im Kasten steht. Langsam aber sicher kämpfte sich Brügge zurück und in der 39. Minute köpfte Simon Deli eine Ecke ins ukrainische Tor: 1:1, der Pausenstand.

Knapp 5 Minuten nach der Pause stellte Dynamo mit einem Tor von Volodymir Shepelev den alten Abstand wieder her und Brügge lief die Zeit davon. Die Partie wurde hitziger und jeder Ball heiß umkämpft. In der 89. Spielminute sorgte dann Ruud Vormer für den 2:2-Ausgleich. Damit wäre der Club sicher weiter, doch in der 4. Minute der Nachspielzeit leistete sich Brandon Mechele ein Eigentor…

(Lesen Sie bitte unter dem Foto weiter)

Philippe Crochet Photo News

Inzwischen flogen Burda von Kiew und Pau von Brügge mit jeweils eher zweifelhaften zwei Gelben Karten vom Platz. Das Spiel war aber noch nicht zu Ende und Loïs Openda glich in der 96. Spielminute wieder aus. Danach kam der Schlusspfiff und Brügge hatte eine schwere Hürde geschafft. Doch jetzt trifft der Club schon nächste Woche auf LASK Linz, den Tabellenzweiten aus Österreich. Linz schickte den FC Basel am Dienstagabend mit 3:1 nach Hause.

Brügge ist gewarnt. Auch Linz ist ein gefährlicher Gegner. Aus den beiden Kiew-Spielen muss der Club seine Lektionen ziehen. Und auf der rechten Seite gilt es Schwächen abzubauen, denn dort zeigte sich Brügge vor allem am Dienstagabend verletzbar…