Photo News 2019

Europa League: FC Antwerp und AA Gent sind in der vierten Qualifikationsrunde

In der dritten Vorrunde der Europa League verlief das Spiel des FC Antwerp gegen Victoria Pilsen aus der Tschechische Republik sehr spannend. Das Hinspiel hatten die Antwerpener mit 1:0 für sich entscheiden können. Beim Rückspiel stand es nach 90 Minuten aber 1:0 für Pilsen und das bedeutete: Verlängerung. 

In der siebten Minute der Verlängerung erhöhte Pilsen auf 2:0, ehe Dieumerci Mbokani (Foto) in der 114. Minute den entscheidenden Anschlusstreffer für den FC Antwerp erzielte. Die 1:2-Niederlage reicht Antwerpen aufgrund des Auswärtstors zum Erreichen der nächsten Runde. Dort trifft der FC Antwerp auf den AZ Alkmaar.

Nach einem 1:1 im Hinspiel beim zyprischen AEK Larnaka reichte Gent im Rückspiel vor heimischer Kulisse ein 3:0-Erfolg. Laurent Depoitre erzielte in der 64. Minute den ersten Treffer des Abends. Jonathan David legte in der 93. und 95. Minute nach. Gent trifft am kommenden Donnerstag auf Rijeka aus Kroatien.