Hockey-EM in Antwerpen: Belgiens Red Lions starten stark gegen Spanien

Die belgische Hockey-Nationalmannschaft, die Red Lions, hat ihr Eröffnungsspiel bei der Europameisterschaft in Antwerpen mit 5:0 gewonnen. Der Gegner Spanien hatte gegen die belgischen Weltmeister keine Chance. 

Nachdem die Red Lions schon Weltmeister geworden sind, sind sie nun bestrebt, auch ihren ersten Europameistertitel vor heimischem Publikum zu holen. Das bringt zusätzlichen Druck, aber auch zusätzliche Motivation. Wie würden die Lions mit dieser Situation umgehen? Das Auftaktspiel Spanien war ein erster Test, den sie mit Leichtigkeit bestanden.

Die Belgier gingen zunächst mit 2-0 in Führung, hatten dann aber etwas Mühe, das gleiche Spielniveau zu halten. Im letzten Spielviertel wurden die roten Löwen dann aber zur alles dominierenden Dampfwalze. Alexander Hendrickx, der Eckballspezialist, erzielte zwei Punkte.

Der spanische Torhüter verhinderte eine höhere Punktzahl. Belgien trifft am kommenden Sonntag auf England, steht aber schon so gut wie in der nächsten Runde. Sowieso gilt die Mannschaft als eine der großen Favoriten dieser Antwerpener EM.