PA Wire/PA Images

Thiam glänzt mit Weitsprungrekord und besiegt Konkurrentin Katarina Johnson-Thompson

Die belgische Athletin Nafi Thiam hat beim Diamond League-Wettbewerb im britischen Birmingham gleich zweimal den belgischen Weitsprungrekord gebrochen. Sie sprang 6.86 m, einen Zentimeter weiter als ihre Kontrahentin Johnson-Thompson.

Thiam sprang zunächst 6 Meter und 74 Zentimeter weit und verbesserte ihren bisherigen Rekord vom vergangenen Juni (in Talence, Frankreich) um 7 Zentimeter. Bei ihrem dritten Versuch schaffte sie dann sogar 6.86 m und sprang damit sogar 19 Zentimetern weiter als in Frankreich.

Es war Thiams erster Auftritt in England seit London 2017 und ihr erster Wettkampf seit dem Talence-Siebenkampf im Juni, den sie trotz einer neuen Ellbogenverletzung gewann. Die Organisatoren hatten es auf Duell zwischen Thiam und ihrer Siebenkampf-Herausforderin Katarina Johnson-Thompson angelegt, die mit einem Sprung von 6.85 m bei ihrem letzten Versuch nur knapp verlor. 

Die Athleten bereiten sich momentan auf die Weltmeisterschaften Anfang Oktober in Doha vor.

AFP or licensors