BELGA

Red Lions: Europameister im eigenen Land

Nur 8 Monate nach dem Weltmeistertitel ist die belgische Hockey-Nationalmannschaft auch Europameister geworden. Am Samstagabend gewannen die Red Lions in Antwerpen im EM-Finale mit 5:0 gegen Spanien.

Die Red Lions haben es geschafft. Als Lohn einer perfekten Vorbereitung folgte das, was sie erwartet hatten: Europameister im eigenen Land werden und die Qualifikation für die Olympischen Spiele in Tokio im kommenden Jahr schaffen. Mission erfüllt!

Die Belgier ließen ihre Gegner während des gesamten Turniers alt aussehen und gewannen stets mit vielen Treffern. Auch im Finale führten sie bereits nach den ersten beiden Vierteln der Partie mit 4:0. Hinten allerdings ließen sie nicht viel zu. Kein Wunder also, dass Keeper Vincent Vanasch, wie schon bei der WM 2017, bester Torwart des Turniers wurde. Mit Victor Wegnez stellen die Red Lions auch den besten Spieler der EM.

Diese erfahrene Mannschaft hat deutlich Chancen auf olympisches Edelmetall, wenn nicht sogar auf Gold in Tokyo. Coach Shane McLeod kann sich und seinen Jungs dort die absolute Krone aufsetzen. Nicht mehr aber auch nicht weniger erwarten jetzt wohl auch die Fans.

Deutschland verpasste in Antwerpen die Bronzemedaille bei dieser Europameisterschaft. Im Spiel um den 3. Platz gab es ein 0:4 gegen die Niederlande. 

BELGA
BELGA
BELGA