Jeden Abend Flugschau in Veurne, wo sich tausende Stare treffen

Seit einigen Wochen zeigt sich über dem Himmel von Veurne im Hinterland der Nordseeküste in der Provinz Westflandern allabendlich, wenn die Sonne untergeht, das gleiche Schauspiel. Aus allen Windrichtungen strömen tausende und abertausende Stare zusammen, um sich dort auf drei riesigen Baukränen niederzulassen. Dort wird gerade ein neues Wohnprojekt errichtet und Stare leben bekanntlich Türme und Masten. 

Da kommen diese Turmkräne gerade richtig. Ist die Sonne einmal untergegangen, verziehen sich die Stare in kleinen Gruppen in die nahegelegenen Bäume und Sträucher, um zu übernachten. Dieses Schauspiel wird wohl noch solange zu sehen sein, wie die Stare noch hier sind. Ziehen sie im Winter in Richtung Süden ab, kehrt Ruhe ein. Eigentlich schade… 

Laden Video-Player ...