Archivfoto: Prinzessin Elisabetta, Prinz Amedeo und ihr erstes Kind, Prinzessin Anna Astrid. Belga

Noch ein belgischer Prinz: Prinz Amedeo wurde zum zweiten Mal Vater

Prinzessin Elisabetta Rosboch von Wolkenstein, die Gemahlin von Prinz Amedeo, der älteste Sohn von Prinzessin Astrid, der Schwester von Belgiens König Philippe, hat am Freitagabend im Brüsseler Sankt Peter Krankenhaus einen Jungen zur Welt gebracht. Wie der Brüsseler Palast berichtet, sind Mutter und Kind wohlauf.

Der Name des neuen Prinzen ist noch nicht bekannt. Er wog bei der Geburt 3,3 kg und war 50 Zentimeter groß.

Prinz Amedeo und seine Frau haben bereits eine gemeinsame Tochter, Anna Astrid. Sie ist inzwischen drei Jahre alt. Erst im Juni wurde bekannt, dass das Paar ein zweites Kind erwartet.

Der neue Prinz steht in der belgischen Thronfolge nun auf Platz acht. Prinz Amedeo und Prinzessin Elisabetta leben in der Schweiz. Sie heirateten 2014 in Rom. Ihr Sohn ist der zweite Urenkel von König Albert II und Königin Paola (Foto unten).