(c) Nico Vereecken / PhotoNews

Belgien gewinnt 0:4 in Schottland - De Bruyne an allen Toren beteiligt

Die Roten Teufel haben ihre EM-Qualifikation nach ihrem 0:4-Auswärtssieg in Schottland virtuell schon in der Tasche, denn mit diesem Sieg haben sie 18 von bisher möglichen 18 Punkten auf ihrem Konto. Kevin De Bruyne war an allen vier Toren beteiligt. Den ersten drei Torschützen gab er die Vorlage und das letzte Tor schoss er selbst.

Nach dem eher mäßigen Spiel gegen San Marino am Freitag in Brüssel (4:0) zeigte die belgische Fußball-Nationalmannschaft am Montagabend im Qualifikationsspiel gegen Schottland in Glasgow eine deutlich bessere Leistung.

Der beste Spieler auf dem Platz war eindeutig Kevin De Bruyne. Er lieferte den drei belgischen Torschützen in der ersten Halbzeit die Vorlagen. Romelu Lukaku traf bereits in der 9. Minute, Thomas Vermaelen erhöhte in der 24. Minute auf 0:2 und nach etwas mehr als einer Stunde Spielzeit erzielte Toby Alderweireld das 0:3.

In der zweiten Halbzeit passierte nicht wirklich viel, denn die Roten Teufel setzten auf Ergebnisverwaltung. Doch in der 84. Spielminute spielte Kevin De Bruyne (Foto unten) seine eigene Klasse aus und erzielte das 0:4 mit einem wunderbaren Treffer. Die belgischen Tageszeitungen vermelden denn auch am Dienstagmorgen: Schottland 0, De Bruyne 4.

(Lesen Sie bitte unter dem Foto weiter)

(c) Philippe Crochet / Photo News

Der belgische Ausnahmespieler war der Mann des Spiels. Um ihn drehte sich alles. Während er am Freitag gegen San Marino noch zurückhaltend auftrat, zeigte er gegen die Schotten was er drauf hat. Offenbar muss De Bruyne gefordert werden. Gegen leichte Gegner, die langsam aufspielen, findet er kein Konzept…

Die belgische Nationalmannschaft hat jetzt 18 Punkte aus sechs Spielen erzielt und ist damit wohl schon jetzt vorzeitig für die Europameisterschaft qualifiziert. In der Gruppe I gewann Russland gegen Kasachstan mit 0:1 und ist damit Zweiter in der Tabelle. San Marino unterlag Zypern vor eigenem Publikum mit 0:4. Zypern und die Kasachen haben jeweils 7 Zähler auf dem Konto, die Schotten als Vorletzte 6 Punkte und San Marini ist ohne Tor und ohne Punkt Letzter.

Ganz nebenbei: Nationalkeeper Thibault Courtois hat in Glasgow sein 40. „clean sheet“ im Trikot der Roten Teufel erzielt. Kein belgischer Torwart hat dies bisher in der Nationalmannschaft geschafft. 

(c) Philippe Crochet / Photo News
(c) Nico Vereecken / PhotoNews
(c) Nico Vereecken / PhotoNews
PA Wire/PA Images