Copyright 2019 The Associated Press. All rights reserved.

Eden Hazard in beste Fußballelf der Welt gewählt, Messi zum 6. Mal in Folge bester Fußballer des Jahres

Auf der FIFA-Gala in Mailand wurde der belgische Real-Madrid-Spieler und Kapitän der belgischen Roten Teufel, Eden Hazard, von Fußballerkollegen und Trainern in die beste Elf der Welt gewählt. Lionel Messi wurde auf der Gala erneut zum besten Fußballspieler des Jahres gewählt. 

Hazards Fußballklub Real Madrid stellt die meisten Spieler dieser Weltelf, denn auch Sergio RamosMarcelo und Luka Modrić sind in der Top-Auswahl, zu der außerdem Alisson Becker, Virgil van Dijk (beide FC Liverpool), Matthijs de Ligt (Ajax Amsterdam/Juventus Turin), Frenkie de Jong (Ajax Amsterdam/FC Barcelona), Kylian Mbappé (Paris Saint-Germain), Lionel Messi (FC Barcelona) und Cristiano Ronaldo (Juventus Turin) gehören.

Copyright 2019 The Associated Press. All rights reserved

Die Weltelf wird von 23.000 Profifußballern gewählt, die ihre Favoriten für deren Leistungen zwischen dem 16. Juli 2018 und dem 19. Juli 2019 andeuten.

Von den stimmberechtigten Trainern und Kapitänen wurde Eden Hazard, der in dieser Saison von Chelsea nach Madrid wechselte, neun Mal auf den ersten Platz gewählt.

Unter anderem von Roberto Martinez, dem belgischen Bundestrainer, aber auch vom deutschen Bundestrainer Joachim Löw, der neben Hazard auch für den Franzosen Kylian Mbappé und den Senegalesen Sadio Mané stimmte.

Hazard bekam übrigens auch die Stimme von Manuel Neuer.

Als Kapitän der Roten Teufel war Hazard selbst auch stimmberechtigt und vergab Punkte an Sadio Mané, Virgil van Dijk und Lionel Messi.