Laden Video-Player ...

Weniger Babies mit Down-Syndrom

Es gab im vergangenen Jahr deutlich weniger Babies mit Down-Syndrom. 28, um genau zu sein, die niedrigste Zahl seit zehn Jahren. Eine Erklärung hierfür kann sein, dass der NIP-Test erstattet wird, ein Bluttest, der das Down-Syndrom erkennen kann. Aus den Geburtszahlen geht übrigens auch noch hervor, dass immer mehr Frauen mit Kaiserschnitt gebären.