Belgische Tänzerin und ihre Schülerin sorgten in der Show von Ellen DeGeneres für Aufsehen

Wie ein Video zeigt, das die amerikanische Fernsehmoderatorin Ellen DeGeneres selbst auf Twitter veröffentlichte,  hat die belgische Tänzerin Jeny Bonsenge und ihre neunjährige Schülerin Anae am Set jenseits des Atlantiks für Aufsehen gesorgt. "Ich habe diese Tänzerinnen aus Belgien mitgebracht. Sie sind wirklich sehr talentiert", kommentierte die berühmte Moderatorin. Aber die Überraschung des Duos war noch größer, als sie erfuhren, dass sie von Meghan Markle, die Frau des britischen Thronfolgers Prinz Harry, höchstpersönlich empfohlen worden waren.

In den letzten zwei Wochen wurde dieses Video einer neunjährigen Tänzerin und ihrer Lehrerin 16 Millionen Mal gesehen. Seht euch das mal an!", sagte Ellen zur Einführung. "Ich musste sie aus Brüssel, Belgien, einfliegen lassen“.

"Weißt du, wie ich euch entdeckt habe? ", fragte der Gastgeberin die beiden dann. "Meghan Markle hat mir dieses Video geschickt. Sie schrieb mir: Was denkst du? Hast du gesehen, wie toll dieses Mädchen ist?“ Zweifellos werden Anae und Jeny ihren Auftritt in der Ellen Show nicht so schnell vergessen!

"Gemeinsam verbreiten wir Hoffnung und ein sehr positives Bild der Liebe. Ich denke, Liebe hat keine Farben", sagte Jeny Bonsenge am Set, bevor sie mit Anae eine Afro-House Choreographie hinlegte, für die es jede Menge Applaus gab.  "Wir brauchen solche Nachrichten heute", kommentierte Ellen DeGeneres.

Aber damit nicht genug: Die Tänzerinnen erhielten für ihre Darbietung jede auch noch 10.000 Dollar.

Jeny Bonsenge ist 25 Jahre alt, wurde in Lüttich geboren und ist in Molenbeek, einem Brüsseler Stadtteil, aufgewachsen. Sie betreibt ihre eigene Tanzschule in Sint-Joost-ten-Noode.