Laden Video-Player ...

Nur wenige Interessenten für die Überwachung sensibler Bereiche im Land

Nur wenige Soldaten vollziehen den Wechsel zum neuen Polizei-Sicherheitskorps. Dieser Dienst wurde eingerichtet, um Kernkraftwerke, Gerichte, Flughäfen und andere sensible Bereiche zu überwachen. Insgesamt sind dort Stellen für 1.600 Beamte frei und die Regierung hatte gehofft, dass 1.200 Soldaten in den Sicherheitskorps wechseln würden, aber in der Praxis gibt es kaum Interessenten.  Bislang sind es nur etwa 30 Interessierte.