Bolcina/Photo News

Krach bei Club Brügge nach verlorener Partie bei Paris Saint-Germain

Club Brügge trat am Mittwochabend am 4. Spieltag in der Gruppenphase der Champions League bei Paris Saint-Germain an. Die Gäste kamen nach etwa 20 Minuten in Rückstand und spielten eigentlich eine gute Partie, denn die hielten weiter Stand gegen PSG. Doch die Chance auf einen verdienten Ausgleich wurde in der Schlussphase kläglich verspielt.

Von Anfang an zeigte Club Brügge im Pariser Stadion eine gute Leistung, doch nach 22 Minuten stand ein 1:0-Rückstand auf der Anzeigetafel. Mauro Icardie traf aus knapper Abseitsposition per Kopf, doch der Video-Schiedsrichter gab den Treffer. Kurz zuvor vergab Brügge einige Chancen zur möglichen Führung durch zu schlechtem Abschluss.

Bis knapp eine Viertelstunde vor dem Abpfiff zeigte Brügge beim französischen Spitzenverein, dass man auch als kleine belgische Mannschaft international recht gut mithalten kann.

Doch dann kam das Drama…

Mbaye Diagne (Foto oben, Entschuldigung unten...), gerade erst von Club-Coach Philippe Clement eingewechselt, wurde im Strafraum von PSG-Spieler Thiagi Silva gefoult und der Schiedsrichter zeigte auf den Elfmeterpunkt. Diagne forderte selbstsicher, den Strafstoß ausführen zu dürfen und Kapitän Hans Vanaken, ein sicherer Elfmeterschütze gab nach. Diagne schoss und traf… nicht, denn PSG-Keeper Keylor Navas hielt.

Damit vergab Diagne eine sichere Chance, hier ausgleichen zu können und einen wichtigen Punkt mit nach Hause zu nehmen. Dem Vernehmen nach explodierte Trainer Clement in der Kabine unmittelbar nach der Partie. Diagne hat eine enorme Chance verspielt und muss sich wohl in Zukunft darauf einrichten, nicht mehr oft zu spielen. Und auch Vanaken befindet sich in Erklärungsnot, denn er hätte als Führungsspieler gerade in einer solchen entscheidenden Situation auf sein Statut pochen müssen.

Der Strand der Dinge

Paris Saint-Germain führt die Tabelle in der Gruppe A mit 12 Punkten, also mit der vollen Ausbeute an. Dahinter folgt Real Madrid mit 7 Punkten vor Club Brügge mit 2 Zählern und Galatasaray Istanbul mit nur einem Punkt. Real besiegte Galatasaray mit 6:0.