Laden Video-Player ...

Belgien qualifiziert sich mit der vollen Ausbeute für die EM

Die Roten Teufel haben sich mit einem 6:1-Sieg gegen Zypern am Dienstagabend mit 30 von möglichen 30 Punkten als Gruppensieger für die Europameisterschaft qualifiziert. Zwar gerieten die Belgier nach knapp einer Viertelstunde in Rückstand, doch noch in der ersten Halbzeit wurden die Zyprioten an die Wand gespielt. Der zweite Durchgang war eigentlich nur noch Formsache.

Nach einigen ersten Warnschüssen von Hans Vanaken in der Anfangsphase ließ die belgische Verteidigung nachlässig einen Alleingang von Nicholas Ioannou zu, der die Gäste aus Zypern mit einem schönen Treffer in Führung brachte. Doch nur zwei Minuten später glich Christian Benteke aus. Damit machte sich die Idee bezahlt, dass Nationaltrainer Roberto Martinez nach langer Zeit noch einmal auf Benteke setzte. Und er brachte auch noch einmal Yannick Carrasco.

In der Schlussphase des ersten Durchgangs setzte dann Kevin De Bruyne sein(e) Zeichen, denn er erhöhte in der 36. und der 41. Minute auf 3:1. Kurz vor dem Halbzeitpfiff war auch der bereits oben erwähnte Yannick Carrasco zur Stelle, der noch schnell das 4:1 erzielte.

In der zweiten Halbzeit schalteten die belgischen Gastgeber in Brüssel einen Gang zurück und spielten auf Ergebnisverwaltung. Dabei kam ihnen Kypros Christoforou zu Hilfe, der in der 51. Minute ein unglückliches Eigentor erzielte. In der 68. Minute rundete Christian Benteke auf 6:1 ab und die Partie war gespielt.

(Lesen Sie bitte unter den Fotos weiter)

Yannick Carrasco und Christian Benteke - Ihre Aufstellung hat sich gelohnt NVE

Für die Statistik

Resultat perfekt, volle Ausbeute geholt und ein Abschluss der EM-Qualifikation mit großer Auszeichnung. Die Roten Teufel haben alle ihre Spiele 2019 gewonnen und in der Quali nur drei Gegentore kassiert.

In der Gruppe I gewann gleichzeitig Schottland mit 3:1 gegen Kasachstan und San Marino hatte vor eigenem Publikum mit 0:5 das Nachsehen gegen Russland. Belgien ist mit 30 Zählern Gruppensieger, gefolgt von den Russen mit 24 Punkten. Etwas abgeschlagen dahinter ist Schottland mit 15 Punkten vor Zypern und Kasachstan mit jeweils 10 Zählern. Ohne Punkte ist San Marino Gruppenletzter.

So wie sich die Sache derzeit schon zeigt, muss Belgien bei der Europameisterschaft sicher gegen Russland und Dänemark antreten. Die EM 2020 findet in Stadien in ganz Europa statt und das Finale wird im legendären Wembley-Stadion in London ausgerichtet. 

VKA