2019 Getty Images

Konkurs von Thomas Cook: Reisegarantiefonds erstattet die ersten Buchungen

Noch in dieser Woche wird der Reisegarantiefonds die ersten Reisen zurückzahlen, die infolge des Konkurses von Thomas Cook annulliert worden waren. Vor zwei Monaten wurde der Konkurs der britischen Reisegesellschaft angekündigt. Kunden, die ihren Urlaub mit Thomas Cook bereits gebucht und bezahlt hatten, werden vollständig entschädigt.

Der Reisegarantiefonds muss 22.000 Akten im Rahmen der Thomas-Cook-Pleite verwalten. Betroffen sind knapp 70.000 Reisende. In den letzten Wochen konnte das Arbeitspensum reduziert werden, da sich herausgestellt hat, dass nicht alle Bucher auch bereits bezahlt hatten.

Die Rückzahlung der Reisekosten soll in den nächsten sechs Monaten abgeschlossen werden.