Dieter Vranckx wird neuer CEO der Lufthansa-Tochter Brussels Airlines

Wie erwartet wurde Dieter Vranckx zum neuen CEO der belgischen Fluggesellschaft Brussels Airlines bestimmt. Vranckx ist noch Finanzdirektor bei der Airlines. Er wird am 1. Januar 2020 Nachfolger von Christina Foerster, die ihrerseits einen Direktionsposten bei der Muttergesellschaft Lufthansa in Frankfurt übernehmen wird. 

Dieter Vranckx wird neben seinem Amt als chief executive officer (CEO) auch chief commercial officer (CCO) bei Brussels Airlines. Das bedeutet, dass er auch die Leitung der kommerziellen Bereiche der Fluggesellschaft übernehmen wird.

„Als ein echter Luftfahrtexperte und Allroundmanager, der die Lufthansa-Gruppe gut kennt, ist Dieter Vranckx die richtige Person, um gemeinsam mit seinen Teams Brussels Airlines zu einem höheren Niveau zu bringen.“, sagte Etienne Davignon, Co-Vorsitzender des Verwaltungsrates bei der belgischen Fluggesellschaft, in einer Pressemitteilung zur Benennung des neuen CEO.

Noch-CEO bei Brussels Airlines, Christina Foerster, wird ins Direktorium der Lufthansa-Gruppe wechseln und am Hauptsitz der Fluggesellschaft in Frankfurt am Main ihren neuen Arbeitsplatz haben.