VRT-Weihnachtsspendenaktion „Die wärmste Woche” bricht alle Rekorde

Alljährlich zur Weihnachtszeit organisiert die VRT, Flanderns öffentlich-rechtlicher Rundfunk, während der Wochen vor Weihnachten „De Warmste Week“, die wärmste Woche. Non-Stop moderierten drei Studio-Brüssel-Sprecher diese Spendenaktion dieses Jahr zum ersten Mal in Kortrijk. Heiligabend um 18.00 Uhr wurde das Ergebnis angekündigt: Die wärmste Woche brachte 17.518.153 Euro für wohltätige Zwecke ein und brach damit alle Rekorde.

Freiwillige haben in der vergangenen Woche nicht weniger als 13.000 Veranstaltungen oder Initiativen durchgeführt, um Geld für über 2.000 Wohltätigkeitsorganisationen in ganz Flandern zu sammeln.  Dies geschah bei etwa 45 Veranstaltungen oder Aktivitäten in jeder flämischen Stadt oder Gemeinde. Jeder fünfte Flame unterstützte die Spendenaktion.

Bis zum Ende der wärmsten Woche hatten alle Freiwilligen gemeinsam wieder eine Rekordsumme eingesammelt: etwa 200.000 Euro mehr als im letzten Jahr. Mit so genannte Warmathons – Langstreckenläufe – wurde sehr viel Geld eingesammelt.  Es wurden Läufe in Kortrijk, Gent, Antwerpen, Löwen und Beringen organisiert, bei denen 53.000 Menschen für wohltätige Zwecke liefen.

Dieses Jahr ging es nicht nur um Geld.  Die Menschen wurden ermutigt, Zeit zu spenden und ehrenamtliche Arbeit zu leisten.  2.600 Menschen leisteten ehrenamtliche Arbeit und das während fast 12.000 Stunden. Die ehrenamtlichen Sozialverbände glaubt, dass viele Freiwillige in den kommenden Monaten ihrem Engagement treu bleiben werden.

VRT Radio sendete die ganze wärmste Woche über aus Kortrijk, 137.000 Menschen besuchten die Studio Brussel-Bühne auf dem Nelson-Mandela-Platz. „Es war eine historische Woche für unsere Stadt", sagte Bürgermeister Van Quickenborne. "Noch nie haben uns so viele Menschen besucht."

In den kommenden Wochen wird die König-Baudouin-Stiftung das gesammelte Geld an die einzelnen Wohltätigkeitsorganisationen auszahlen.   

JOKKO
© 2019 Illias Teirlinck All Rights Reserved
© 2019 Illias Teirlinck All Rights Reserved
© 2019 Illias Teirlinck All Rights Reserved
© 2019 Illias Teirlinck All Rights Reserved