Jonas Roosens

In Antwerpen wurde eine 27-jährige Frau entführt und als Geisel gehalten: 4 Männer verhaftet

In Antwerpen hat der Haftrichter am Freitag vier Männer festnehmen lassen, die eine 27-jährige Frau als Geisel genommen hatte. Das teilte die Staatsanwaltschaft mit. Die vier hatten vom Freund des Opfers, der Spielschulden hat, Lösegeld gefordert.

Am Donnerstagmorgen zeigte ein verwirrter Mann bei der Polizei die Geiselnahme seiner Freundin an. In der Nacht zuvor hatten ihn Männer in einem Kleinbus zu einem Gebäude gebracht, wo er geschlagen und geknebelt wurde. Es handelt sich um einen 22-jähriger Buchhalter mit Spielschulden.

Die vier Verdächtigen hatten auch seine 27-jährige Freundin aus dem Antwerpener Stadtteil Borgerhout entführt. Der Mann wurde dann freigelassen, um Lösegeld für seine Freundin zu organisieren und seine Spielschulden zu begleichen.

Am Donnerstag konnte die Frau dank einer Zusammenarbeit zwischen der Antwerpener Polizei, der Kriminalpolizei von Ostflandern und Antwerpen sowie einem Sondereinsatzkommando der Bundespolizei befreit werden. Sie blieb unversehrt.

Vier Männer, ein 25-jähriger Mann aus Ekeren, ein 25-jähriger Mann und sein 27-jähriger Bruder aus Antwerpen sowie ein 27-jähriger Mann aus Hoboken, wurden verhaftet. Der Haftrichter hat die vier Männer am Freitag festnehmen lassen. Sie werden am Dienstag vor Gericht erscheinen.