Erste Fotos von Wölfin Noëlla bei Tageslicht

„Agentschap voor Natuur en Bos“, die flämische Umweltagentur, hat am Freitag erste Aufnahmen der Wölfin Noëlla bei Tageslicht veröffentlicht. Noëlla wurde von einer der Wildkameras fotografiert.  "Es sind die ersten Farbbilder von Noëlla, die wir haben. Das bestätigt uns, dass sie gesund und wohlauf in der Region ist", sagte Agentur-Sprecherin Marie-Laure Vanwanseele.

Noëlla wurde bereits Ende Dezember von einer Tierkamera gefilmt, aber dies sind die ersten Bilder bei Tageslicht. "Es sind auch sehr präzise Aufnahmen", findet Förster Eddy Ulenaers. "Auf diese Weise können wir auch das Aussehen von Noëlla untersuchen. Wenn es später mehrere Wölfe in der Region gibt, können wir sie leichter voneinander‘ unterscheiden".

Noëlla traf in der flämischen Provinz Limburg Wolf August. "August war auch in der Gegend. Es gibt zwar keine Bilder von ihnen beiden, aber sie waren eindeutig zusammen. Die beiden sind ein Paar", erklärt Ulenaers. "Es ist noch viel zu früh, aber wenn den Wölfen nichts passiert, besteht natürlich eine gute Chance, dass sie bald Nachwuchs haben werden.“

Die Paarungszeit der Wölfe ist im Februar, daher wird in den kommenden Monaten eine trächtige Noëlla erwartet. "Nichts deutet darauf hin, dass sie sich nicht paaren und dass Noëlla nicht trächtig wird. Es wird einige Zeit dauern, vielleicht bis Ende April, bis man das auch erkennen kann", sagt Jan Loos vom Verein ‚Welkom Wolf ‚(dt.: Willkommen Wolf). "Es gibt keinen Grund anzunehmen, dass dies nicht geschehen wird."

Laut ‚Welkom Wolf ‚sind alle Zutaten für einen Wurf Jungtiere vorhanden. "Es handelt sich um eine etablierte Wolfsherde in einem Gebiet mit reichlich Nahrung. Wir wissen bereits, dass der August fruchtbar ist. Nicht von Noëlla, aber ich habe noch nie von unfruchtbaren Wölfen gehört", erklärt Loos. "Es ist eine mathematische Gewissheit, dass Ende April, Anfang Mai junge Wölfe geboren werden. Diesmal hoffentlich mit einem glücklichen Ende".

August und Noëlla fanden sehr schnell zueinander. "Es kann lange dauern, bis ein Wolf eine neue Wölfin findet", sagt Loos. "Aber es ging alles sehr schnell. Die Chancen waren nicht so groß, dass sie noch rechtzeitig zusammenkommen würden, aber sie fanden sich trotz einer Distanz von vielen hundert Kilometern“.

Copyright 2012

Meist gelesen auf VRT Nachrichten