Laden Video-Player ...

Acht Belgier aus Quarantäne entlassen

Die acht Belgier, die vor zwei Wochen nach dem Ausbruch von Covid-19, dem Coronavirus, aus China nach Belgien zurückgebracht wurden, dürfen das Militärkrankenhaus in Neder-Over-Heembeek verlassen. Bis jetzt waren sie dort in Quarantäne. Doch keiner der acht stellte sich als infiziert heraus, und die Inkubationszeit ist nun vorbe.  Der einzige Infizierte, ein Mann aus Westflandern, hat bereits Samstagabend das Krankenhaus in Brüssel verlassen dürfen. Der Mann sei nicht mehr ansteckend und gelte als immun, heißt es.

Meist gelesen auf VRT Nachrichten