Sieg in Dänemark: Belgian Lions auf dem Weg zur EM-Qualifikation

Die belgische Basketball-Nationalmannschaft hat am Montagabend einen wichtigen Sieg im Hinblick auf die Qualifikation für die Europameisterschaft erzielt. Die Belgian Lions gewannen in Dänemark mit 72:88. Letzte Woche gewannen sie ebenso sicher gegen Litauen.

Zwei Siege in zwei Begegnungen. Bis jetzt scheint der Weg für die Red Lions in Richtung Europameisterschaft 2021 in Italien und Tschechien ohne Hindernisse zu verlaufen. Gegen die Dänen gab es am Montagabend einen sicheren 72:88-Sieg, der so gut wie nie gefährdet war. Nur im letzten Viertel hatten die Basketball-Herren einen kleinen Durchhänger, was jedoch quasi außerhalb der Gefahrenzone passierte.

Im ersten Viertel schlossen die Gastgeber immer wieder zu den Belgiern auf und auf jeden Punkt folge ein Gegenpunkt bis etwa zum 13:12. Dann aber ließen die Belgians Lions ihren Gegnern kaum noch eine Chance und ließen erst in der Schlussphase nach, als der Sieg schon in der Tasche war.

Johan Tabu, der mit 22 Punkten erfolgreichste Belgian Lion, sagte, dass dies ein wichtiges Spiel für beide Mannschaften war: „Aber wir haben gezeigt, dass wir das bessere Team waren, auch wenn das nicht ganz einfach war. Wir wussten, dass die Dänen bis zum Schluss kämpfen würden, doch wir haben den Sieg gesichert, damit wir mit zwei gewonnen Spielen die Qualifikation beginnen konnten.“

Belgien führt jetzt seine Gruppe mit 4 Punkten an, gefolgt von Litauen mit 3 Zählern. Die Tschechen, die als Co-Veranstalter der EuroBasket 2021 ohnehin qualifiziert sind, folgen auf Rang 3 punktgleich mit den Litauern. Dänemark ist mit 2 Punkten Letzter. Im November bestreiten die Red Lions ihre nächsten EM-Quali-Spiele jeweils in Tschechien und in Litauen. Im Februar 2021 finden die letzten Begegnungen statt. Dann empfängt Belgien die Dänen und die Tschechen.