Laden Video-Player ...

In Brüssel und der Wallonie darf Obst und Gemüse nicht mehr in Plastiktüten verkauft werden

Wenn Sie in Brüssel oder in der Wallonie Obst oder Gemüse kaufen, können Sie es ab dem 1. März nicht mehr in eine Einweg-Plastiktüte packen. Die sind ab dann in Brüssel und in der Wallonie verboten: in jedem Geschäft, vom Supermarkt bis zum Frischmarkt. Die beiden Regionen verschärfen damit ihren Kampf gegen Einweg-Plastiktüten. Flandern verbietet alle kostenlosen Plastiktüten an der Kasse, aber nicht die dünnen Einweg-Plastiktüten für Obst und Gemüse. Eine Reihe von Supermarktketten hat die aber seit Januar selbst abgeschafft.  Aber Flandern will sie nicht per Gesetz verbieten.