Laden Video-Player ...

Ab 2021 riskieren Temposünder in Flandern in Schulnähe ein kommunales Bußgeld

Rund um die Schule kann es nicht sicher genug sein. Deshalb können die flämischen Kommunen ab dem nächsten Jahr auch Bußgelder für zu schnelles Fahren in Schulnähe verhängen. Diese Bußgelder landen direkt in den Kassen von Städten und Kommunen, und das sollte diese motivieren, die neue Maßnahme auch schnell umzusetzen.  Es bleibt jedoch die Polizei, die die Geschwindigkeitskontrollen durchführt. 

Meist gelesen auf VRT Nachrichten