Fitch gibt Flandern ein höheres Ranging als Belgien

Das Ratingbüro Fitch hat dem belgischen Bundesland Flandern ein „AA“-Rating gegeben. Damit hat Flandern das höchste Rating aller Teilstaaten in Belgien und schneidet auch gegenüber der föderalen belgischen Ebene ab. Belgien steht bei Fitch bereits seit längerem auf einem „AA-“-Ranking.

Flanderns Landeshaushaltsminister Matthias Diependaele (N-VA - Foto unten) gab bekannt, dass Fitch dem Land ein „AA“-Ranking gibt. Flandern hat damit das höchste Ranking in ganz Belgien. Dieses Ranking ist höher als das aller anderen Teilstaaten Wallonien, Deutschsprachige Gemeinschaft und Region Brüssel-Hauptstadt.

Diependaele sagte dazu: „Flandern ist in Topform. Dieses unabhängige Rating von Fitch bestätigt einmal mehr diese Feststellung. Das Rating von Fitch richtet den Blick auch in die Zukunft. Wir sind eine Investierungsregierung ohne dass wir die Schulden einer folgenden Generation weiterreichen.“ 

Fitch Ratings ist eine Ratingagentur mit Sitz in New York und London. Sie bewertet Unternehmen und Banken, aber auch Staaten und Regionen auf Basis der Staatsanleihen. 

Matthias Diependaele

Meist gelesen auf VRT Nachrichten