João Burini

Fünf weitere Menschen wegen Covid-19 gestorben, womit sich die Gesamtzahl in Belgien auf 10 erhöht

Fünf weitere Menschen sind an diesem Montag in Belgien wegen Covid-19 gestorben. Das hat der Virologe Marc Van Ranst während der Nachrichten im flämischen Fernsehen VTM bestätigt. Damit steigt die Gesamtzahl der Menschen, die in Belgien an dem neuen Coronavirus gestorben sind, auf zehn.

Die fünf Verstorbenen sind "soweit ich weiß, sehr alt", so der Virologe.

Am Montagmorgen meldete der Wissenschaftliche Ausschuss für das Coronavirus 172 Neuinfektionen. Zu diesem Zeitpunkt wurde auch ein fünfter Todesfall gemeldet. Wenige Stunden später mussten die Wissenschaftler eine Verdoppelung der Zahl der Todesfälle melden.

Van Ranst erwartet, dass die Zahl der Todesfälle in den nächsten zehn Tagen steigen wird, auch wenn die Zahl der Todesfälle im Vergleich zu anderen Ländern noch begrenzt ist. "Hier spielt sich das gleiche Szenario ab wie in den anderen Ländern", hieß es.

Meist gelesen auf VRT Nachrichten