Virologe ruft Privatpersonen auf, Mundmasken an Krankenhäuser abzugeben

Um dem drohenden Mangel an Mundmasken entgegenzuwirken, fordert der Virologe Marc Van Ranst Privatpersonen auf, ihre gekauften Mundmasken in einem nahe gelegenen Krankenhaus abzugeben. Der Virologe startete seinen Aufruf über Twitter.

"Liebe Freunde, Sie haben beim Apotheker massiv Mundmasken gekauft. Unsere Krankenschwestern und Ärzte brauchen diese Masken jetzt sehr dringend. Könnten Sie diese Kisten bitte an der Rezeption Ihres nahe gelegenen Krankenhauses abgeben? So helfen Sie Ihren Mitarbeitern im Gesundheitswesen wirklich! ", twitterte Van Ranst.

 Eine große Bestellung von Mundmasken, die Belgien aufgegeben hatte, wurde nicht geliefert. Möglicherweise handelt est sich um Betrug. Gesundheitsministerin Maggie De Block (Open VLD) sucht nach Alternativen. Eine erste, begrenzte Lieferung von Masken sollte in den nächsten Tagen eintreffen.