Andreas Kockartz/VRT

"Alles wird gut!" - Von Balkonkonzerten, Lob für Pfleger, Müllmänner und Brfiefträger und ermutigenden Einzelhändlern

In den vergangenen Tagen müssen auch die Belgier durch das Coronavirus mit einem Leben fertigwerden, dass sie so nicht kennen. Ein „Lockdown light“ sorgt dafür, dass die meisten von uns zu Hause bleiben, auch zum Arbeiten. Doch inzwischen machen sich die Menschen gegenseitig Mut. Sie klatschen allabendlich für die, die im medizinischen Bereich an vorderster Front in den Krankenhäusern stehen, sie bedanken sich bei den Mitarbeitern der Lebensmittelgeschäfte und bei den Müllmännern. 

Der Autor dieser Zeilen arbeitet seit gut einer Woche im „home office“ in seiner ostbelgischen Heimatstadt Eupen. Beim täglichen Gang zum Zeitungsladen und zum Bäcker entdeckte er Plakate in den geschlossenen Geschäften. Und darauf steht: „Alles wird gut!“ Einige Fotos und Videos zeigen einige dieser vielen kleinen Aufmerksamkeiten quer durch Belgien. 

Laden Video-Player ...
Andreas Kockartz/VRT
Laden Video-Player ...
Radio 2