Facebook World Choir Games

Flandern muss die Chor-Weltmeisterschaft verschieben: Neues Datum steht schon fest

Eigentlich sollten vom 5. bis zum 15. Juli in Gent und Antwerpen die „World Choir Games 2020“ stattfinden, doch auch dieser Veranstaltung macht das Coronavirus einen Strich durch die Rechnung. Jetzt konnten das flämische Landeskulturministerium und „Interkultur“ als Rechteinhaber dieses Events ein neues Datum finden. Die Chor-WM findet jetzt vom 2. bis zum 12. Juli 2021 statt. Gent und Antwerpen bleiben die Austragungsorte. 

20 Jahre nach Gründung der „World Choir Games“ in Österreich im Jahr 2000 sollten die „Olympischen Spiele der Chormusik“ wieder einmal im Herzen Europas stattfinden und zwar in den flämischen Kulturmetropolen Gent und Antwerpen. Doch die Coronakrise hat die Veranstalter zum Umdenken gezwungen, denn 550 Chöre aus 74 Ländern aus der ganzen Welt mit rund 23.000 Sängerinnen und Sänger wären dann doch eine zu große Zahl an Menschen. Und dann ist das erwartete Publikum noch nicht einmal mitgezählt. Wie lange diese Krise anhalten wird, ist international gesehen nicht absehbar. Überall liegen Reisebeschränkungen vor und Grenzschließungen sorgen für ein Übriges.

Doch auch das neue Datum (2. bis 12. Juli 2021) und die beibehaltenen Veranstaltungsorte Antwerpen und Gent versprechen für die „World Choir Games 2021“ einzigartige Chorkonzerte und unvergessliche musikalische Erlebnisse. Mit drei offiziellen Landessprachen und einer Vielzahl lokaler Dialekte ist Belgien eine großartige Kreuzung der Kulturen und damit ein perfekter Gastgeber für den größten internationalen Chorwettbewerb der Welt, so die Veranstalter, die am Bundesland Flandern als Austragungsort auf jeden Fall festhalten wollten.

Die Wettbewerbe der World Choir Games bestehen aus den zwei Teilen "The Champions Competition" und "The Open Competition", die jeweils für Chöre unterschiedlicher Leistungsstufen konzipiert wurden. Gesungen wird in dutzenden Unterkategorien. Chöre, die nicht am Wettbewerb teilnehmen wollen, haben die Möglichkeit, bei den „World Choir Games“ an zahlreichen Festivalchor-Projekten, Freundschaftskonzerten, Beratungsrunden und Proben mit internationalen Dirigenten sowie verschiedenen Workshop-Angeboten teilzunehmen. Und die Bandbreite der Stile ist unbegrenzt: Von Jazz über Pop bis Gospel, von Folkmusik bis zum Kinderchor, klassische Musik, religiöses und weltliches…

Alle Informationen bietet die Webseite www.interkultur.com