Maxime Anciaux - All rights reserved

Corona schlägt in 80 % der Pflegeeinrichtungen zu: Covid-19 in 116 Brüsseler Seniorenheimen

Coronavirus-Fälle wurden in 116 der 146 Altenpflegeheime in der Region Brüssel diagnostiziert. Fast 4 von 5 Seniorenheimen in der belgischen Hauptstadt sind demnach direkt von der Coronakrise betroffen. 194 Todesfälle von Patienten, die dort positiv auf Covid-19 getestet wurden, sind bisher registriert worden.  Es wird angenommen, dass weitere 254 Bewohner von Brüsseler Seniorenheimen an der Krankheit gestorben sind.

Die Zahlen stammen vom Gesundheitsminister der Region Brüssel, Alain Maron. Die Brüsseler Pflegeheime beschäftigen 7.000 Mitarbeiter.  568 sind derzeit krank gemeldet oder abwesend.  Seit dem 22. März erhalten die Pflegeheime in der Hauptstadt Unterstützung von Ärzte ohne Grenzen. 46 Pflegeheime profitieren derzeit von dieser Unterstützung.

Auch das Verteidigungsministerium leistet Unterstützung.  Seit Mittwoch sind Militärangehörige im Seniorenheim von Jette im Einsatz.  Im Jean-Van-Aa-Heim in Elsene nehmen heute Militärangehörige ihre Arbeit auf.