Laden Video-Player ...

Einmalige Luftbilder zeigen menschenleere Strände an der belgischen Nordseeküste

Eigentlich müsste in diesen Tagen an der belgischen Nordseeküste einiges los sein. Wir haben Osterferien und das Wetter ist sonnig und schön. Doch die Ausgangsbeschränkungen im Rahmen der Coronamaßnahmen sorgen dafür, dass an den Stränden und Strandpromenaden gespenstische Ruhe herrscht. Das Königliche Belgische Institut für Naturwissenschaften flog am Dienstag nach Ostern den gesamten Küstenstreifen ab und dabei wurden selten gesehene Film- und Fotoaufnahmen gemacht.