Gartencenter und Heimwerkermärkte wieder geöffnet

Ab diesem Samstag dürfen Gartencenter und Heimwerkergeschäfte mit einem allgemeinen Sortiment ihre Türen wieder öffnen. Sie müssen jedoch die gleichen Regeln wie Supermärkte einhalten, wenn es um den sozialen, das heißt physischen Abstand geht. Spezialisierte Malereibetriebe und Blumenläden dürfen (noch) nicht geöffnet werden.

Was die Baumärkte betrifft, so dürfen nur Baumärkte mit einem allgemeinen Sortiment ihre Kunden hereinlassen.

Die Baumärkte mit einem allgemeinen Angebot sind also wieder geöffnet, und an einigen Orten, wie z.B. vor dem Hubo in Schilde (siehe Fotos unten), führte dies zu Warteschlangen am Eingang.

Auch vor dem Brico-Geschäft in Dendermonde warteten die Kunden auf die Öffnungszeit, aber es war dort kein "Run" auf den Baumarkt, wie VRT-Kollegin Sofie Demeyer selbst festgestellt hat.

Marnik Aerts
Marnik Aerts

Und auch auf Twitter tauchen hier und da Bilder von Warteschlangen vor Heimwerkermärkten auf.