Das erste belgische Online-Popfestival findet am kommenden Wochenende statt

Jetzt, wo auch in Belgien bis zum 31. August alle Sommerfestivals abgesagt sind, wollen die hiesigen Veranstalter und Musiker nicht stillsitzen bleiben. Mehrere Veranstalter und Veranstaltungsorte in Flandern und Brüssel organisieren am Sonntag, den 26. April, ein Online-Festival mit einigen namhaften flämischen Bands und Musikern. Der Ticketverkauf hat schon begonnen.

Die Initiative zu diesem Festival kommt von einem Kollektiv aus Musikern und Fans, dass sich Artists Unlimited nennt und das Motto in diesen Coronazeiten, die die Musikwelt so wehr beutelt ist denn auch eindeutig: "the show must go ONline!" Mit dabei sind die Konzertsäle Trix in Antwerpen, Vooruit und Handelsbeurs in Gent und Ancienne Belgique in Brüssel.

Mit dabei sind u.a. die Band Absynthe Mindet, der Sänger Sion und die Ex-Hooverphonic-Sängerin Noémie Wolfs. Dazu gehören auch Tessa Dixson, An Pierlé + Koen Gisen, Gregory Frateur, Rare Akuma, Susobrino sowie ein Überraschungsact. Die Tickets kosten 10 € und können ab sofort erworben werden. Ziel ist unter anderem, Musikern und Mitarbeitern in der hiesigen Musikszene Auftritte und Einkommen zu ermöglichen.

Wir müssen die Leute davon überzeugen können, dass man auch für solche Streams bezahlen soll, damit auch in Zukunft weiter Musik gemacht werden kann.“

Ellen Schoenaerts, Artists Unlimited

Mitveranstalterin Ellen Schoenaerts weiß, dass der komplette Ausfall der Festivalsaison ein „Monster-Kinnhaken“ für die Szene ist: „Zumal für die Künstler, denn die verdienen ihr Geld vor allem mit Auftritten. Wir haben zuerst gesehen, dass jeder, der sowas macht, gratis gestreamt hat, doch das ist keine Lösung. Daran verdient man nichts. Wir müssen die Leute davon überzeugen können, dass man auch für solche Streams bezahlen soll, damit auch in Zukunft weiter Musik gemacht werden kann.“

Ein Ticket kostet 10 €. Damit werden die Musiker bezahlt, die bei "the show must go ONline!" auftreten. Die Zuschauer sind auch dazu aufgerufen, zu spenden, damit diese Plattform weiter ausgebaut werden kann. Die Ton- und Streaming-Qualität haben die Produktionsfirmen CK Productions en Videohouse in Händen.

Der Ticketverkauf startet sofort und die Zahl der Tickets ist unbegrenzt (das Internet ist niemals ausverkauft!). Alles weitere ist der Webseite www.artistsunlimited.online zu entnehmen. Das Festival findet am Sonntag, den 26. April statt und dauert von 15 Uhr 30 bis 23 Uhr. Die Ticketinhaber bekommen eine Stunde vor Beginn einen Link zugeschickt, über den sie dem Festival folgen können.