Mindestens 1.700 "Besucher" zahlten 10 Euro für das erste belgische Online-Musikfestival AU!

Um 15.30 Uhr begann AU!, das erste belgische Livestream-Festival. Zu diesem Zeitpunkt hatte das Musikkollektiv Artists Unlimited 1.650 Karten für 10 Euro verkauft. Auf dem Programm stehen unter anderen  Absynthe Minded, Sioen und Noémie Wolfs. Die Online-Übertragung der Konzerte wird bis 23 Uhr fortgesetzt.

Der Nationale Sicherheitsrat hat beschlossen, alle Sommerfestivals bis einschließlich August wegen der Coronakrise abzusagen. Das brachte Artists Unlimited, ein Kollektiv von Künstlern und Musikfans, auf eine Idee.

Zusammen mit den Konzertsälen Trix, Vooruit, Handelsbeurs und Ancienne Belgique organisiert das Kollektiv am Sonntagnachmittag das Online-Festival AU!, das belgische Künstler per Streaming ins Wohnzimmer bringt. 

10 Künstler

Auf dem Programm des Streaming-Festivals stehen 10 Künstler: Nick Bril, Absynthe Minded, Sioen (Foto), Noémie Wolfs, Tessa Dixson, An Pierlé und Koen Gisen, Gregory Frateur, Rare Akuma und Susobrino. Durch das Programm führt Radiomoderatorin Sofie Engelen.

Die Organisation versprach eine professionelle Bild- und Tonqualität. Die Künstler treten an schönen Orten auf. 

10 Euro

Es gab schon früher ähnlich Online-Konzertinitiativen, unter anderem organisiert vom VRT-Radiosender Studio Brussel, aber sie waren kostenlos. Nicht so bei AU! Wenn Sie sich das Online-Festival heute ansehen möchten, müssen Sie eine Eintrittskarte für 10 Euro kaufen. Zum Zeitpunkt der Redaktion dieses Artikels kauften mehr als 1.700 "Besucher" eine Eintrittskarte.

Die Initiatoren wollen die Plattform auch nach der Coronakrise mit bezahlten Live-Streams weiterführen, nicht nur für Konzerte, sondern auch für Proben oder Backstage-Erlebnisse. Artists Unlimited ist eine gemeinnützige Organisation, und alle Einnahmen gehen an die Musikbranche: an die Künstler und Angestellten, die das Streaming-Festival ermöglichen.

AU! Livestream-Festival: Seit 15:30 bis 23 Uhr ist über artistsunlimited.online zu sehen und zu hören.