ans brys

Europa Nostra Award 2020 für Rubenshaus in Antwerpen

"Das Rubenshaus wurde für die Restaurierung des Portikus und des Gartenpavillons mit dem 'EU-Preis für das Kulturerbe / Europa Nostra Award 2020', einem der renommiertesten Kulturerbe-Preise der Welt, ausgezeichnet'. Das hat die Stadt Antwerpen an diesem Montag in einer Pressemitteilung verkündet.

"Die höchste europäische Auszeichnung im Bereich des Kulturerbes geht an 21 beispielhafte Leistungen aus 15 europäischen Ländern", heißt es auf der Webseite von Europa Nostra.

Das Rubenshaus in Antwerpen wurde in der Kategorie Instandhaltung (Konservierung) ausgezeichnet. Die Jury lobte "die Restaurierung der einzigen im Rubenshaus noch erhaltenen architektonischen Elemente von Rubens’ Hand sowie den Entwurf und die Platzierung des Glasdachs." Neben dem Rubenshaus in Antwerpen wurden auch Einrichtungen wie das Museum der Schönen Künste in Budapest (Ungarn) und die Basilika von Santa Maria di Collemaggio in L’Aquila (Italien) in dieser begehrten Kategorie ausgezeichnet.

"Das Rubenshaus fühlt sich sehr geehrt durch diese internationale Auszeichnung. Das Museum hat die Restaurierung des Portikus und des Gartenpavillons in enger Zusammenarbeit mit vielen Spezialisten jahrelang vorbereitet und sehr durchdacht und präzise durchgeführt", heißt es in der Pressemitteilung der Stadt Antwerpen. Das Projekt ist eine Zusammenarbeit zwischen dem Museum Rubenshuis, dem Architekturbüro MAAT_WERK, dem Königlichen Institut für kulturelles Erbe und der Stadt Antwerpen, die das Projekt gemeinsam mit der Agentur für unbewegliches Erbe kofinanziert hat.

Wer wird Publikumsliebling?

Aus den Gewinnern kann auch noch ein Lieblingspreisträger gewählt werden unter https://vote.europanostra.org/.

Der Publikumspreis wird dann nach dem Sommer bekannt gegeben.

ans brys