BELGA

Corona-Statistik: Die Zahlen sinken, doch es infizieren sich noch stets viele Menschen mit Covid-19

In den vergangenen 24 Stunden wurden den belgischen Gesundheitsbehörden 136 neue Infizierungen mit dem Coronavirus gemeldet. 25 Personen wurden in Krankenhäuser eingeliefert und seit Sonntag verstarben 19 Coronapatienten an den Folgen dieser Viruserkrankung. Die Zahlen gehen in Belgien also weiter zurück, doch es infizieren sich noch stets viele Menschen mit dem Virus.

Seit Sonntag sind bei den belgischen Gesundheitsbehörden 136 neue Infizierungen mit Covid-19 gemeldet worden. Damit haben sich seit Ausbruch dieser Epidemie hierzulande 58.517 Personen mit dem Coronavirus angesteckt.

In den letzten 24 Stunden sind 25 neue Patienten in Krankenhäuser eingeliefert worden. Damit werden derzeit insgesamt noch 807 Corona-Patienten stationär behandelt. Davon befinden sich 163 Personen in Intensivstationen, 5 Patienten weniger als vor 24 Stunden.

Seit Sonntagvormittag durften 32 Patienten das Krankenhaus wieder verlassen. Seit dem 15. März konnten 15.919 Coronapatienten als genesen erklärt die Kliniken wieder verlassen. In den letzten 24 Stunden starben aber auch wieder 19 Patienten an den Folgen des Virus, was die Gesamtzahl der Sterbefälle auf 9.486 Verstorbene ansteigen lässt.

Meist gelesen auf VRT Nachrichten