Laden Video-Player ...

Das größte Containerschiff der Welt hat in Antwerpen festgemacht

Die HMM Algeciras, das weltgrößte Containerschiff überhaupt, hat auf seiner Jungfernfahrt auch den Hafen von Antwerpen angelaufen. Am Donnerstagabend machte es am Nordsee Terminal von PSA Antwerp fest. Sofort wurde mit dem Laden und Löschen begonnen. Insgesamt müssen 6.659 Container mit Konsumgütern aller Art ab- oder aufgeladen werden. Am Mittwoch war die HMM Algeciras in Hamburg ausgelaufen und wurde auf der Fahrt vorbei an Terneuzen und auf der Westerschelde von zahlreichen Neugierigen beobachtet.

Die HMM Algeciras ist das neue Flaggschiff der südkoreanischen Reederei HMM und hat eine Kapazität für den Transport von 23.964 Standardcontainern. HMM hat insgesamt 12 Schiffe von diesem Typ bestellt. Die HMM Algeciras ist das erste davon. An Bord dieses Megaschiffes arbeitet eine 23-köpfige Besatzung.

Das Containerschiff ist 400 m lang und 61 m breit. In Antwerpen werden 1.748 Container gelöscht und 4.911 Container geladen. Das ist für den Antwerpener Hafen ein Rekord, denn so viele Container wurden hier noch nie bei einem einzigen Frachter behandelt. Geladen und gelöscht wird ununterbrochen. Voraussichtlich wird die HMM Algeciras Antwerpen am Samstagmorgen in Richtung London wieder verlassen.