Mareen Fischinger

Corona-Statistik: 89 Infektionen, 24 Krankenhausaufnahmen, 13 Todesfälle

Jeden Tag gibt die belgische Volksgesundheitsbehörde Sciensano um 11 Uhr die neuen Zahlen der Corona-Epidemie bekannt. Im Vergleich zu gestern hat die Behörde 30 Neuinfektionen mehr registriert.

In den vergangenen 24 Stunden  wurden 13 neue Todesfälle gemeldet. Drei Personen mit einer Corona-Infektion sind im Krankenhaus verstorben, zehn Personen starben in einem Seniorenheim. Dass die Anzahl der Toten höher liegt, hat damit zu tun, dass mehrere Todesfälle in flämischen Seniorenheimen in den vergangenen Tagen erst gestern in die Statistiken aufgenommen worden sind.

In Belgien sind bislang insgesamt 9.675 Personen durch eine Covid-19-Infektion gestorben.

Zurzeit werden 371 Patienten stationär behandelt. In den vergangenen 24 Stunden sind 24 Personen aufgrund einer Covid-19-Infektion in ein Krankenhaus eingewiesen worden.

Auf den Intensivstationen liegen 67 Patienten. Das sind neun Patienten weniger als gestern.

Eine vollständige Übersicht der Corona-Statistik finden Sie hier.

Meist gelesen auf VRT Nachrichten