Corona-Statistik: Wieder 128 neue Covid-19-Infizierungen

In den vergangenen 24 Stunden wurden den belgischen Gesundheitsbehörden wieder 128 neue Infizierungen mit dem Coronavirus gemeldet. Seit Donnerstag starben in unserem Land auch wieder 12 Personen an den Folgen dieses Virus. 

Seit Donnerstag wurden dem staatlichen belgischen Gesundheitsamt Sciensano erneut 128 neue Infizierungen mit dem Coronavirus Covid-19 gemeldet. Am Vortag lag dieser Wert bei 104 Meldungen. Damit haben sich seit Ausbruch der Epidemie in Belgien 60.476 Personen mit dem Virus angesteckt.

20 Personen, bei denen das Virus diagnostiziert wurde, mussten in ein Krankenhaus eingeliefert werden, ein Patient mehr als am Vortag. 27 Patienten konnten seit Donnerstag das Krankenhaus aber auch wieder verlassen.

Insgesamt werden noch 340 Patienten stationär behandelt, von denen 55 auf Intensivstationen liegen. 12 Patienten starben in den vergangenen 24 Stunden an den Folgen einer Covid-19-Infizierung. 10 davon starben in Krankenhäusern und zwei weitere in einem Pflegewohnheim. Damit starben seit Ausbruch dieser Gesundheitskrise in Belgien insgesamt 9.695 Personen.

Sciensano teilte auch mit, dass in den letzten 24 Stunden wieder 15.430 Covid-19-Tests durchgeführt wurden. Damit stieg die Gesamtzahl dieser Tests in Belgien auf 1.087.369 entsprechende Vorgänge. 

Meist gelesen auf VRT Nachrichten