Corona-Statistik: Gesundheitsamt Sciensano meldet durchschnittlich 93 neue Infektionen pro Tag

Seit Anfang der Woche teilt Sciensano nicht mehr die täglichen Coronazahlen mit, sondern erfasst den Wochendurchschnitt. Zwischen dem 15. und 21. Juni 2020 lag die Zahl der Neuinfektionen  durchschnittlich bei 93 pro Tag. Das ist durchschnittlich ein Prozent weniger als in den  sieben Tagen davor. Damit stagniert die Zahl der Neuinfektionen in Belgien.

Im gleichen Zeitraum lag die Anzahl der Todesfälle bei 6 pro Tag. Das sind 25 Prozent weniger Todesfälle als in den sieben Tagen davor. In Belgien beläuft sich die Anzahl der Corona-Toten inzwischen auf 9.726.

Die Neuinfektionen und die Todesfälle der letzten drei Tage sind noch nicht erhoben worden.

Im Zeitraum von 18. bis 24. Juni sind durchschnittlich 15 Patienten pro Tag wegen einer Coronavirusinfektion ins Krankenhaus eingeliefert worden. Das sind durchschnittlich 22 Prozent weniger als in den sieben Tagen davor.

Am Mittwoch wurden 268 Patienten in den Krankenhäusern mit einer Covid-19-Infektion behandelt. Am 17. Juni wurden 344 Patienten stationär behandelt (-22 %).

Auf den Intensivstationen waren 40 Betten belegt, gegenüber 60 Betten vor einer Woche (-33 %).

Die tägliche Coronastatistik über die Krankenhauseinlieferungen, Infektionen und Sterbefälle wird weiterhin jeden Tag um 11.30 Uhr auf der Sciensano-Website veröffentlicht.

Meist gelesen auf VRT Nachrichten