Corona-Statistik: Wieder sinkende Ansteckungswerte auf Wochenbasis in Belgien

Die Zahl der Infizierungen mit dem Coronavirus Covid-19 geht auf Wochenbasis nach einem leichten Anstieg am vergangenen Wochenende wieder weiter zurück. Derzeit werden pro Woche in unserem Land 82 neue Ansteckungen registriert, wie aus den Zahlen des staatlich-belgischen Gesundheitsamtes Sciensano ersichtlich ist.

Seit der vergangenen Woche legt Sciensano seinen Fokus nicht mehr auf die tägliche Entwicklung der Corona-Statistik, sondern auf eine wöchentliche Analyse der Zahlen. Demnach wurden in den  vergangenen 7 Tagen 82 Infizierungen pro Tag registriert, das einem Rückgang um 13 % gegenüber dem Wochenwert davor entspricht. Damit haben sich belgienweit bis heute 61.427 Personen mit Covid-19 angesteckt.

Insgesamt werden derzeit 244 Covid-19-Patienten in Krankenhäusern behandelt, 41 davon auf Intensivstationen. Vor 7 Tagen lag dieser Wert bei 293 stationär behandelten Patienten bzw. bei 42 Intensivbehandlungen.

In den vergangenen 7 Tagen wurden durchschnittlich 14 Personen, die sich mit dem Virus angesteckt haben, in Krankenhäuser eingeliefert, 20 % weniger als in den 7 Tagen davor.

Auch die Zahl der Sterbefälle ist auf Wochenbasis rückläufig: Durchschnittlich 5 Tote pro Tag, was einem 20%igen Rückgang im Wochenverlauf entspricht. Seit Ausbruch der Corona-Gesundheitskrise sind in Belgien bisher 9.747 Personen an den Folgen dieser Epidemie gestorben. 

Meist gelesen auf VRT Nachrichten